BRANDHEISS.


NEUER GOLDEN PIXEL AWARD FÜR RAHOFER?

13.11.2017

 

Rahofer freut sich über eine Nominierung beim Golden Pixel Award 2017 – und geht mit der FunderMax Interior Kollektionsmappe „DerRaumBinIch“ ins Rennen um den ersten Platz in der Kategorie „Akzidenzen“. Die Sieger werden im Rahmen des Golden Pixel Gala-Abends am 17. Jänner 2018 bekannt gegeben.

Golden Pixel Award ist die österreichische Auszeichnung für fortschrittliche und innovative Druckprojekte und wird bereits zum 17. Mal vergeben. Am 8. November 2017 bestimmte eine 9-köpfige Expertenjury aus insgesamt 199 Einreichungen die Gewinner der insgesamt 16 Kategorien. Bewertet wurde nicht nur das Endprodukt, sondern auch die gesamte Idee dahinter. Die nominierten Projekte – und Anwärter auf Platz 1 – wurden bereits veröffentlicht.

Zum Projekt


NEUE BEST MAIL AUSZEICHNUNG

09.10.2017

 

Auch im dritten Quartal 2017 freut sich Rahofer über eine Top-Platzierung im HORIZONT Best Mail Ranking. Das Mailing „Alle ÷ 3 x 5“ für Suzuki Austria wurde von der Fachjury mit Bronze ausgezeichnet. Das Fazit: „Eine gut gemachte Werbung mit einem Überblick über alle Suzuki Modelle.“ Mit einer Auflage von 1.748.443 Stück erreichte die 12-seitige Beilage über ein Drittel der österreichischen Haushalte.

Viermal im Jahr zeichnen der Manstein Verlag und der Direktmarketing-Dienstleister feibra die besten Prospekte und Print-Beilagen aus. Prämiert werden besonders gelungene Mailings, die sich durch Kreativität, hochwertige Gestaltung, Zielgruppenorientierung, Informationsgehalt und Relevanz hervorheben. Über die Platzierung entscheidet eine Jury mit wechselnden Experten aus der Kommunikationsbranche. Die Gewinner des Best Mail Rankings werden im Branchenmagazin HORIZONT veröffentlicht.

Zum Mailing


ERFOLGSMELDUNG AUS NEW YORK

31.08.2017

 

Rahofer feiert erneut internationale Erfolge: Auch heuer wurde der Geschäftsbericht der PALFINGER AG bei den renommierten ARC-Awards in New York mehrfach prämiert – und erhielt zweimal Gold, dreimal Silber und einen „Best of Category“ Grand Award, die höchste Anerkennung der ARC-Awards. Mit den neuen Preisen feiert Rahofer die 50. Auszeichnung, die die Agentur von der amerikanischen „Annual Report Competition“ erhalten hat. Die Preisverleihung findet am 12. Oktober in Tokio/Japan statt.

Der PALFINGER Geschäftsbericht 2016 hebt die erfolgreiche Verbindung der Wirtschaftsräume „Land“ und „Sea“ hervor. Unter dem Motto „Grenzen überschreiten“ illustrieren Luftaufnahmen unterschiedlicher Küsten- und Uferlinien die Neusegmentierung des Unternehmens in die oben genannten Geschäftsbereiche. Die hochkarätige Jury des ARC honorierte auch dieses Jahr die kreative und hochwertige Umsetzung. Somit zählt der jüngste Geschäftsreport für die PALFINGER AG erneut zu den besten der Welt.

Zum iGB


PLATZ 1 IM BEST MAIL RANKING

11.04.2017

 

Ausgezeichnete Beilage: Mit „Allrad für alle Fälle.“ erreicht Rahofer für Suzuki den ersten Platz im HORIZONT Best Mail Ranking. Besonders großes Lob erntete das Mailing für sein emotionales Design und den hohen Informationswert. Die 12-seitige Beilage erschien mit einer Auflage von 1.130.000 Stück in österreichischen Printmedien.

Viermal im Jahr küren der Manstein Verlag und der Direktmarketing-Dienstleister feibra im Branchenmagazin HORIZONT die besten Mailings. Über die Gewinner entscheidet eine Fachjury mit wechselnden Experten aus der Kommunikationsbranche. Ausschlaggebend für eine Top-Platzierung sind Kriterien wie Kreativität, hochwertige Aufmachung, Zielgruppenorientierung sowie Relevanz und Informationsgehalt.


RAHOFER QUALIFIZIERT SICH MIT
SUZUKI FÜR DAS ADGAR-FINALE

26.01.2017

 

Der Startplatz im Rennen um den begehrten ADGAR ist Rahofer und Suzuki sicher: In der 2. Halbjahreswertung des renommierten Branchenawards wurde das Sujet „Allrad für alle Fälle.“ in der Kategorie „Auto & Motor“ mit Bronze ausgezeichnet – und nimmt dadurch an der Wahl zur Anzeige des Jahres 2016 teil.

Der ADGAR zählt zu den wichtigsten Werbepreisen in Österreich und wird jedes Jahr durch den Verband Österreichischer Zeitungen, kurz VÖZ, verliehen. Die Siegersujets in den vier Kategorien „Auto und Motor“, „Handel, Konsum- und Luxusgüter“, „Dienstleistungen“ und „Social Advertising“ werden von einer Fachjury aus den Bereichen Marketing, Werbung, Medien und Kommunikation gekürt. Die Experten bewerten Kreativität, Zielgruppenansprache, printmediengerechte Umsetzung und die konzeptionelle Lösung.

Zu den Anzeigen


Rahofer gewinnt adtracktive Award

23.12.2016

 

Nicht nur gelungen, sondern auch erwiesen wirksam: Ein Plakat der Rahofer Kampagne für die Hello bank! holte bei den diesjährigen „adTRACKtive“ Awards den Sieg in der Kategorie „Marke“. Statt einer Jury entschieden hier objektive Eyetracking-Analysen über das beste Out of Home-Plakat – mit eindeutigem Ergebnis.

Der „adTRACKtive“ Werbeaward des Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung der Fachhochschule St. Pölten bewertet Werbung „mal anders“: Nämlich nicht nach subjektiven Eindrücken, sondern nach technisch messbaren Kennzahlen. Mittels Blickverlaufsanalyse (Eyetracking) wird gemessen, wie oft und wie lange die einzelnen Elemente einer Werbeanzeige betrachtet werden. In der Kategorie „Marke“ schnitt das Plakatsujet „Hello Zukunft!“ aus der Hello bank! Marken-Rebranding-Kampagne 2015 am besten ab. Die Analyse ergab, dass das Hello bank!-Logo als Kernelement des Plakats von den Betrachtern besonders große Aufmerksamkeit erhielt.

Zu den Plakaten


Seiten 1234
CLOSE

Danke für Ihre Nachricht!